Quality Made in Germany since 1995

Quality Made in Germany since 1995

Heizungen

Heiz-Module für in situ Heiz-Experimente

Heiz-Modul 1500 °C

  • Tisch-Aufsatz (Modul) für Heiz-Experimente (Raumtemperatur bis 1500 °C), entwickelt für das Arbeiten unter „variablem Druck“ sowie Hochvakuumbedingungen.
  • Konzipiert mit einem motorisierten, wassergekühlten „Deckel“. Damit ist es für Langzeit-Heizexperimente bestens geeignet.
  • Große Probenfläche ( 10 x 10 x 2 mm³). Andere Proben Geometrien können auf Anfrage unterstützt werden.
  • Optional: EBSD Kompatibilität

Datenblatt Download

Heiz-Transfer Modul 1050 °C

  • Tisch-Aufsatz (Modul) für Heiz-Experimente (Raumtemperatur bis 1050 °C), entwickelt für das Arbeiten unter „variablem Druck“ sowie Hochvakuumbedingungen.
  • Konzipiert mit einem motorisierten „Deckel“, so dass es bestens für Langzeit-Heizexperimente geeignet ist.
  • „Transfer“-Funktion durch einsetzbaren O-Ring. Damit können Luft- oder Wasserempfindliche Proben sicher von dem Handschuhkasten ins REM verbracht werden.
  • Option: Nadelventil am Vakuumflansch ermöglicht eine fein dosierte Zufuhr von Gas oder Wasserdampf in die eigentliche Heizkammer während des Heizvorgangs.
  • Große Probenfläche (10 x 10 x 2mm³). Andere Proben-Geometrien können auf Anfrage unterstützt werden.
  • Optional: EBSD Kompatibilität

Datenblatt Download

Heiz-Modul 800 °C

  • Zur Beobachtung kleiner Proben bei hohen Temperaturen im Rasterelektronenmikroskop.
  • Probe nach oben hin frei zugänglich.
  • Geringster Wärmeübergang zur Tischmechanik durch mehrlagige, reflektierende Isolierschicht (Abschirmung).
  • Probenaufnahme in verschiedenen Formen > flach oder muldenförmig.
  • Inklusive Vakuumflansch und Befestigungsmechanik für die REM-Probenkammer.

Datenblatt Download

Heiz-Modul 300 °C/500 °C

  • Zur Beobachtung von Proben im Rasterelektronenmikroskop bis zu einer Größe von ca. Ø 30 mm bei Temperaturen von Raumtemperatur bis 300 °C/500 °C.
  • Im Gegensatz zu vielen anderen Heizgeräten kann mit diesem Probentisch-Aufsatz auch an Luft bis zur vollen Temperatur geheizt werden.
  • Probenaufnahme in verschiedenen Formen > flach oder muldenförmig.
  • Inklusive Vakuumflansch und Befestigungsmechanik für die REM-Probenkammer.

Datenblatt Download

Heiz-Modul 1050 °C

  • Tischaufsatz für Heizexperimente (Raumtemperatur bis 1050° C) unter anderem für das Arbeiten in REMs mit „Variablem Druck”.
  • Ermöglicht Heizversuche unter korrosiver oder feuchter Restatmosphäre.
  • Option: Nadelventil an Vakuumflansch erlaubt die fein kontrollierte Zufuhr von Gas oder Wasserdampf in die eigentliche Heizungskammer während des Heizvorganges.
  • Probenaufnahme in verschiedenen Formen > flach oder muldenförmig.

Datenblatt Download

Heiz-Modul 800 °C

  • Zur Beobachtung kleiner Proben bei hohen Temperaturen im Rasterelektronenmikroskop.
  • Probe nach oben hin frei zugänglich.
  • Geringster Wärmeübergang zur Tischmechanik durch mehrlagige, reflektierende Isolierschicht (Abschirmung).
  • Probenaufnahme in verschiedenen Formen > flach oder muldenförmig.
  • Inklusive Vakuumflansch und Befestigungsmechanik für die REM-Probenkammer.

Datenblatt Download

Heiz-Modul 300 °C

  • Zur Beobachtung von Proben im Rasterelektronenmikroskop bis zu einer Größe von ca. Ø 30 mm bei Temperaturen von Raumtemperatur bis 300°C.
  • Im Gegensatz zu vielen anderen Heizgeräten kann mit diesem Probentisch-Aufsatz auch an Luft bis zur vollen Temperatur geheizt werden.
  • Probenaufnahme in verschiedenen Formen > flach oder muldenförmig.
  • Inklusive Vakuumflansch und Befestigungsmechanik für die REM-Probenkammer.

Datenblatt Download

Sie verlassen nun unsere Seite

Sie verlassen jetzt unsere Website. Bitte beachten Sie, dass die folgenden Links Webseiten öffnen, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutz­bestimmungen keine Anwendung
finden.